Willkommen im Puppenkontor

Willkommen im Puppenkontor

Montag, 12. Dezember 2016

­čÄä Die Weihnachtspuppe ­čÄä

Um so ├Ąlter ich werde, um so mehr sch├Ątze ich die VORFREUDE.­čÄä

Als Kinder konnten wir es kaum abwarten.
Das Warten bis zur Bescherung am Heiligen Abend war eher l├Ąstig.

Heutzutage versuche ich meine Vorfreude so lange es geht auszudehnen - rauszuz├Âgern.

Und deshalb suche ich meine Weihnachtspuppe schon lange nicht mehr in Deutschland.

Nein.... wenn alles schnell geht, w├╝rde das Paket mit der Puppe in ein-zwei Tagen bei mir ankommen. Oh, nein wo ist da meine Vorfreude.

Das Warten, das Hoffen und bangen... kommt sie noch vor Weihnachten oder doch erst zwischen den Feiertagen, hat der Verk├Ąufer mein Englisch gut verstanden, es ist doch mein
­čÄä Christmas Gift, ­čÄäwird alles glatt gehen, streikt niemand bei der Post, wird es wie toll schneien und das Flugzeug kann nicht landen.­čôŽ

Ja............... ich wei├č, verr├╝ckt ist sowas.  

Aber seit ein paar Jahren mache ich das so. Es hat auch etwas mit Nervenkitzel/Risiko zu tun. Denn bis ich die Puppe in den H├Ąnden halte, wei├č ich nicht ob sie auch heil bei mir ankommt und das ist manchmal kaum auszuhalten.

Und auch dieses Jahr zu Weihnachten ist eine unterwegs zu mir. Ein dickes Baby mit roten Wangen und braunen Augen.



Das Paket ist abgeschickt und der Wetterbericht sagt auch keine Schneest├╝rme voraus.

Und da ist sie die Vorfreude meine ­čÄäVORFREUDE. Denn die ist bekanntlich die sch├Ânste Freude........


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...